Logo Hundecoaching Prignitz - by Dave Brunner.

Bereich Welfare

Welfare
Was Du sofort tun kannst

Jede Reise fängt mit dem ersten Schritt an. Die Reise mit Deinem Hund fängt bei Dir und Deinem Hund an: was braucht ein Hund, um zufrieden zu sein und mit dem Menschen harmonisch zusammenzuleben?

Damit Dein Hund sich angemessen verhalten kann, ist es notwendig, dass Du als Hundehaltender ihm die Möglichkeit gibst, erfolgreich zu sein. Das bedeutet, dass auf die Grundbedürfnisse eingegangen wird.

Damit die Arbeit am Verhalten deines Hundes Sinn ergibt, müssen die Grundbedürfnisse sichergestellt sein! Neugierig, ob Dein Hund alles hat, was er braucht? Mach das Quizz - umso mehr mit Ja bewantortet werden kann, desto besser.

Welfare Quizz - auf Text klicken!
































Bereich Training

Training individuell
Einzeltraining

Damit ein Hund ein toller Begleiter im Alltag wird, braucht es etwas Training - für den Menschen und den Hund. Durch eine Einzelbegleitung (Einzeltraining) kommst du zügig an dein Ziel - ohne Schnickschnack. Was Du und dein Hund brauchen kommt rein - alles Andere kann weg.

Weitere Informationen über das Training an sich, was du mitbringen solltest, den Anfahrten und vielem mehr, findest du weiter unten - hier klicken . Trainingsanfragen und Aufträge bitte per Email an kontakt@hundecoachingprignitz.de .

Trainings-Pakete
Die Basics für den Alltag

Das Wichtige, für einen harmonischen Alltag, findest du hier als Pakete zusammengefasst. Mit diesen Paketen bekommst du einen schnellen Einstieg ins Alltagstraining, was du zuhause dann fortführst. Damit es Bestandteil eures Alltages - und damit zuverlässig - wird, solltest du einige Wochen einplanen, in denen du regelmässig zuhause und unterwegs mit deinem Hund übst.

Die Drei Wichtigen
Grundlagen für unterwegs

Um mit dem Hund entspannt durch den Alltag zu kommen, braucht es nicht viel: Abruf, Leinenlaufen und Abbruchsignal sind die drei wichtigen Verhalten, die du im Alltag brauchst wenn ihr unterwegs seid. In diesem Kurs bekommst du einen schnellen Einstieg ins Training, das du danach mit deinem Hund im Alltag umsetzt und vertiefst. Bei Bedarf kannst du weitere Lerneinheiten aufbuchen und um weitere Begleitung fragen.

Striegeln, pflegen und Tierarztbesuch
Husbandry

Auch wenn viele Hunde pflegeleicht sind, etwas Pflege und regelmässiges Abtasten des Körpers zur Vorbeugung sind wichtig - und dann sind da noch die Tierarztbesuche, damit der Hund gesund bleibt oder schnell wieder gesund wird. In diesem Kurs lernst du wichtige Übungen kennen, die die Pflegemassnahmen und den Tierarztbesuch erleichtern. Um deinem Hund Pflegemassnahmen schmackhaft zu machen, sind regelmässiges üben sehr wichtig (1 bis 2 Mal die Woche) und die Grenzen deines Hundes dürfen nicht überschritten werden (dein Hund muss sich sicher fühlen und frei von Angst). Je nach dem, was dein Hund und du schon mitbringen, wirst du über mehrere Wochen zuhause das Husbandry in kleinen Schritten aufbauen, um ins Ziel zu kommen und einen entspannten Hund beim Tierarzt zu haben.

Für diesen Kurs ist eine ablenkunsarme Umgebung wichtig für den Einstieg!

Freizeit
Aufgaben, die das Hundeleben bereichern

Auch Dein Hund freut sich über spannende Aufgaben. Für Hunde intuitiv sind Aufgaben, die mit der Nase zu tun haben: Gerüche unterscheiden; Gerüche verfolgen. Daraus kannst du für deinen Hund eine spannende Aufgabe machen. In diesen Kursen bekommst du einen Einstieg in die Nasenarbeit für Hunde. Das Tolle an Clicker-Training ist, dass es die Beziehung zwischen Hund und Mensch fördern kann, die Zusammenarbeit verbessert, der Hund vermehrt Verhalten anbietet und optimistischer wird - und am Ende auch nervenstärker. Clicker-Training ist wie Tanzen: man stellt sich aufeinander ein, beobachtet, fühlt, führt und wird geführt - eine fliessende Bewegung, die sich fortsetzt. So lernen sich Hund und Mensch noch besser kennen.

Gegenstand suchen

Eigentrailing

Weitere Informationen über das Training
Wes es noch zu beachten gibt!

Hier findest du Informationen und Erklärungen, die für dich, deinen Hund und das Training wichtig sind. Bitte nimm dir Zeit, um es zu lesen.

Lerneinheiten

Erste Lerneinheit

Wir fangen mit etwas mehr Zeit an, so kann ich Euch (dich und deinen Hund) etwas kennen lernen und Ideen geben, um das Training an Eure Wünsche anzupassen. Ausserdem gibt dies die Möglichkeit, in Ruhe das Training, die Trainings-Schritte und Sonstiges durchzugehen und zu erklären, damit du das in euren Alltag übersetzen kannst.

Die weiteren Lerneinheiten

Die weiteren Lerneinheiten sind kürzer. Wir fokussieren uns auf die Umsetzung des Trainings, da wichtige Fragen schon geklärt sind.

Das bekommst Du

Über die Preise

Die Preise und Kosten, die du hier findest, sind nicht billig. Das stimmt. Eine individuelle und enge Begleitung braucht Zeit und Fachwissen, was sich dann in den Preisen bemerkbar macht. Es ist Deine Investition in Dich, Dein Wissen, was du aufbaust, deinen Hund und die Beziehung, zwischen dir und deinem Hund. Das Geld ist nicht verloren, es ist umgetauscht in Wissen und Beziehung und einen tollen Hund, der dich an deiner Seite begleitet.

In der Hundeschule

Der Hund soll gesund und fit sein, Krankheiten bitte vorher mitteilen und behandeln lassen. Training fordert den Hund, deswegen bitte an Wasser denken, das du für deinen Hund mitbringst. Plane die Trainings so, dass du für dich und deinen Hund alles dabei hast. Bitte bring ins Training etwas mit, das den Hund motiviert. Futter hat sich gut bewährt für den Anfang, um Verhalten und Motivation aufzubauen; am besten etwa erbsengross, um die 100 Stück, nicht zu klein da sonst der Hund sich verschlucken kann. Erstelle eine Liste an Motivations-Sachen, die du für das Training dann nutzt.

Von Vorteil ist ein Brustgeschirr und eine 2-3 Meter Leine - der Hund braucht Raum an der Leine um die Umwelt zu erkunden und auf Reize zu reagieren. Besonders für Abruf-Training ist eine lange Leine erforderlich, die nicht am Halsband befestigt werden darf, wegen der Verletzungsgefahr.

Nach dem Training braucht Dein Hund etwa eine Stunde an Ruhe um das Gelernte zu verarbeiten und Kraft aufzutanken - Training fordet den Kopf und den Körper und macht müde.

Das Training ausserhalb der Hundeschule

Der Prüfstein findet ausserhalb der Hundeschule statt: in Deinem Alltag. Du und dein Hund übersetzen das, was du in der Hundeschule gelernt hast, in Euren Alltag - über viele Wochen, bis es Bestandteil eures Alltages geworden ist. Das erfordert Ausdauer, Wissen und Handwerk - ja, Training ist ein Handwerk, das man lernen kann.

Optimal ist es, wenn am Anfang die Trainings-Einheiten dicht getacktet sind - zwei bis drei Mal die Woche - um einen guten Einstieg zu finden. Mit der Zeit sollten sich die Übungen in den Alltag einschleichen und normaler Bestandteil sein, der nebenbei mitläuft.

Es ist wichtig, dass du auch ausserhalb der Hundeschule am Ball bleibst mit deinem Hund, nur so kann sich was stabiles aufbauen das lange hält und Spass macht.

Anfahrt

Meine Arbeit findet dort statt, wo sie gebraucht wird und eine gute Wirkung erzielen kann. Dafür bin ich unterwegs - für die KundInnen und die Hunde. Das bedeutet aber auch, dass ich in der Zeit, wo ich für Dich unterwegs bin, nichts anderes nebenher tun kann. Deswegen ist in den Anfahrtskosten auch die Arbeitszeit mit eingerechnet. Ebenso sind in den Anfahrtskosten das Risiko im Stau zu stehen und Zeit zu verlieren. Die Anreise ist ein Service.

Wer die Anreisekosten sparen will, kann gerne nach Bentwisch, Wittenberge, kommen. Es kann sinnvoll sein, trotz der Kosten eine Anfahrt zu buchen: wenn in einer bestimmten Situation trainiert werden soll, oder wenn ein ruhiger Ort gebraucht wird für das Training.

Abteilung Beratung

Beratung

Hundehaltung kann eine schöne Herausforderung sein, doch manchmal weiss man einfach nicht, was man tun soll, oder wie es weitergehen kann. Dafür ist die Verhaltensberatung. Ich kann Dir dabei helfen, diese Schwierigkeiten zu überwinden, sodass Du und Dein Hund als Team gut urch den Alltag kommen.

Mit Deinem Wissen über Deinen Hund nehmen wir das Problem unter die Lupe. Du bekommst eine Idee, warum das Problem besteht, und bekommst Werkzeuge an die Hand, um mit deinem Hund zusammen an dem Problem zu arbeiten. Damit du das kannst, gibt es eine schriftliche Zusammenfassung (per Email) die du immer wieder zu Rate ziehen kannst (und bei Nachfragen kannst du dich gerne an mich wenden).

Was bekommst Du für dein Geld?
Eine Übersicht

Ziel ist es, im ersten Gespräch Euch die Übungen zu zeigen, die euch weiter helfen und voran bringen.

Aber bitte sei Dir bewusst, dass es Verhalten geben kann, die nicht in einer Sitzung beseitigt werden können, oder dass es Erwartungen an Hunde gibt, die Hunde einfach nicht erfüllen können (egal wie sehr der Hund sich Mühe gibt) und dass der Mensch am Ball bleibt und mit dem Hund arbeitet.

Um Euch dort zu helfen, wo die Hilfe auch gebraucht wird, mache ich Hausbesuche. Kontakt nach der Beratung sind selbstverständlich; ich bin sehr daran interessiert, wie sich Mensch und Hund weiterentwickeln, ein Update ist erwünscht - bitte schreibt mir ein kleines Update.

Fragen für die Beratung - auf den Text klicken!

Diesen Fragebogen für die Verhaltensberatung bitte per Email (kontakt@hundecoachingprignitz.de) zusenden. Dieser Fragebogen ist als Text-Datei verfügbar: bitte hier klicken

Beim Ausfüllen des Fragebogens: Beschreibe bitte. Benutze dabei möglichst Verben wie 'Der Hund bellt', 'der Hund zeigt die Zähne und nähert sich dem Briefträger', 'der Hund nimmt den Schuh und kaut auf diesem', 'der Hund liegt neben der Eingangstüre', 'der Hund hechelt und wandert durch die Wohnung/das Haus'.

Fragen zur Einwilligung

Bitte mir Ja oder Nein beantworten

Fragen zum Hund

Fragen zur Familie des Hundes

Fragen zu der Situation

Fragen wie sich das Verhalten entwickelte

Fragen nach den Folgen des Verhaltens

Fragen zur Gesundheits des Hundes und der Haltung

Fragen zum Besitzer des Hundes und Familie

Verhaltens-Training

In der Verhaltensberatung versuche ich, erste Anleitungen zu geben für das Training. In manchen fällen reicht die Zeit nicht und es braucht weitere Treffen, um in das Training einzusteigen; und manche Menschen möchten eine engere Begleitung im Training mit dem Hund. Dafür gibt es die Verhaltenstrainings. Die Verhaltenstrainings gibt es als Hausbesuche (mit Anfahrtskosten) als auch vor Ort in Bentwisch (ohne Anfahrtskosten) - Hausbesuche haben sich bisher bewährt, um dort zu trainieren, wo es das Training auch braucht und es Sinn ergibt.

Anfahrt

Meine Arbeit findet dort statt, wo sie gebraucht wird und eine gute Wirkung erzielen kann. Dafür bin ich unterwegs - für die KundInnen und die Hunde. Das bedeutet aber auch, dass ich in der Zeit, wo ich für Dich unterwegs bin, nichts anderes nebenher tun kann. Deswegen ist in den Anfahrtskosten auch die Arbeitszeit mit eingerechnet. Ebenso sind in den Anfahrtskosten das Risiko im Stau zu stehen und Zeit zu verlieren. Die Anreise ist ein Service für die Kunden: die Kundschaft spart sich Zeit und Nerven der Anfahrt.

Wer die Anreisekosten sparen will, kann gerne nach Bentwisch, Wittenberge, kommen. Es kann sinnvoll sein, trotz der Kosten eine Anfahrt zu buchen: wenn in einer bestimmten Situation trainiert werden soll, oder wenn ein ruhiger Ort gebraucht wird für das Training.

Abteilung Über-mich

Über mich

Ein paar Zeilen zu mir und was mich qualifiziert, diese Services anbieten zu können. Ich bin Hundetrainer und Hundeverhaltensberater, habe verschiedene Ausbildungen und Weiterbildungen besucht und mein Schwerpunkt ist das Alltagstraining und die Verhaltensberatung.

Abteilung Kontakt und AGB

Kontakt
und Impressum

Für Aufträge, oder Nachfragen bin ich, Dave, unter meiner Emailadresse zu erreichen: kontakt@hundecoachingprignitz.de. Rechnungen, Zusammenfassungen (Trainingspläne), Termine werden per Email abgewickelt.

Ich bin Umsatzsteuerbefreit. Meine Daten dürfen nicht für kommerzielle Zwecke missbraucht werden.

easy AGB

Auf einen Blick was wichtig ist.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Dave Brunner
Hundetraining
Gartensiedlung4
19322 Wittenberge

Kontakt

Email: kontakt@hundecoachingprignitz.de

Aufsichtsbehörde

Landkreis Prignitz, Tierschutz
Berliner Str. 49
D - 19348 Perleberg
www.landkreis-prignitz.de

Angaben zur Berufshaftpflichversicherung

Name und Sitz des Versicherers:
Uelzener allgemeine Versicherung a.G.
Postfach
29511 Uelzen

Geltungsbereich:
Deutschland

Redaktionell verantwortlich

Dave Brunner. Verantwortlich für die Gestaltung, die Fotos und den Inhalt dieser Webseite. Der Inhalt dieser Webseite wurde mit Sorgfalt erstellt und gehört urherberrechtlich mir. Fehler kann ich nicht komplett ausschliessen - solltest du welche gefunden haben, unterrichte mich gerne.

EU-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Nützliche Links